2000-Watt-Gesellschaft

Das Modell der 2000-Watt-Gesellschaft sieht vor, den Energieverbrauch pro Kopf wieder auf 2000 Watt (Stand 1960) zu senken. Die Stadt Zürich hat diese Zielvorgabe in der Volksabstimmung von 2008 gut geheissen. Bezogen auf Bauten bedeuet dies unter anderem, dass die Energiebilanz künftig mehrere Faktoren miteinbezieht. So werden nicht nur der Energieverbrauch beim Betrieb berücksichtigt, sondern auch die Graue Energie für die Erstellung oder die Mobilität abhängig vom Gebäudestandort.

Unsere Dienstleistungen rund um das Thema 2000-Watt-Gesellschaft:

  • Begleiten und berechnen von Bauprojekten im Hinblick auf die 2000-Watt-Gesellschaft. 
  • Begleiten von Bauprojekten gemäss SIA-Effizienzpfad Energie.

Wir beraten Sie rund um 2000-Watt-Gesellschaft

Telefon: 043 299 66 33

Stephan Huber
Stephan Huber
huber@wichser.ch

Weitere Dienstleistungen rund um Bauphysik: